Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 14

Thema: Harley EFI (29), Harley Fehlercodes, Flashcodes, DTC Codes

  1. #1
    Administrator Avatar von peter
    Registriert seit
    06.02.2010
    Beiträge
    749
    Blog-Einträge
    1
    Downloads
    57
    Uploads
    21

    Standard Harley EFI (29), Harley Fehlercodes, Flashcodes, DTC Codes

    Diagnostic Trouble Codes

    Hier mal alle Harley Fehlercodes (DTC: Diagnostic Trouble Codes) auf einem Haufen, die mir bekannt sind. Es gibt vier Arten von Fehlermeldungen. Die B-(Body Codes), P-(Power Train), C-(Chassis) und die U- Gruppe. Die einzelnen Fehlermeldungen können in verschiedenen Geräten gespeichert sein. In der ECU, dem TSM/TSSM, dem Tachometer, dem BCM, dem Drehzahlmesser (falls vorhanden) und im ABS.

    Die B-Gruppe sind alle Fehler, die sich mit dem Stromkreislauf (Batterie, Zündung und dem Anlasser) beschäftigen. Das "b" sieht auf dem Display oft aus wie eine "6".
    Die U-Gruppe sind alle Fehler rund um die serielle Datenverbindung der EFI.
    Die C-Gruppe sind alle Fehler rund um das ABS.
    Die P-Gruppe sind alle anderen.

    Mit dem Aufkommen der CAN-Bus Bikes (Softail ab ´11) wurde die B-Gruppe massiv erweitert, da das BCM (Body Control Module) sehr detailierte Fehlermeldungen über alle Schalter, Lichter und Blinker gibt. Zudem gibt es einige (wenige) Überschneidungen bei den P-und C-Gruppen mit den bisher verwendeten Codes. In diesem Fall habe ich die Bedeutung des Fehlercodes aus der Zeit vor dem CAN Bus extra markiert.

    In Kursiv ist die deutsche Übersetzung angefügt, die ich nach bestem Wissen angefertigt habe.


    Spezielle Fehlermeldungen:

    tIP Bank Angle Sensor, Tip Over Condition. Kippsensor, das Bike liegt auf der Seite oder der TSM/TSSM hängt locker schräg am Kabel und das Bike startet nicht mehr

    BUS Er Serial data bus shorted/low/open/high. Serieller Datenbus kurzgeschlossen oder kein Kontakt

    no rSP Tachometer Malfunction. Fehlfunktion des Drehzahlmesser/Tachometers (erscheint auch, wenn man die Fehlercodes mit abgestellten Killschalter auslesen will). Bei Softail-Modellen mit einem als Zubehörteil angeschlossenen Drehzahlmesser wird bei der Drehzahlmesser-Eigendiagnose „no rsp“ eingeblendet, wenn das Drehzahlmessermodul gewählt wird, da ein als Zubehörteil angeschlossener Drehzahlmesser nicht über den seriellen Datenbus versorgt wird.

    SidE StAnd Die Maschine wurde abgeschaltet, weil der Seitenständer draussen ist und ein Gang eingelegt wurde

    V IN ER
    Spannungsfehler Tachometer (manchmal liest sich der Fehler auch V INVERT). Die neueren Tachometer mit Drehzahlmesser haben manchmal Probleme mit der niedrigen Bordspannung während des Anlassens (wenn die Batterie schwach ist). Dann kommen die Speicherinhalte durcheinander. Das kann dazu führen, dass zum Beispiel die Maschine nicht mehr startet, wenn sie warm ist. Lösung: Plus Pol von der Batterie entfernen, 10 Sec. warten, Pluspol wieder dran.

    NO CAL Fehlende Kalibrierung des Tachometers. Kommt nur vor, wenn man den Tachometer gewechselt hat oder einen ThunderMax verwendet.

    VIN ERR Falsche VIN. Die VIN der ECU entspricht nicht derjenigen, die im Tachometer eingegeben ist. Passiert bei einer neuen ECU oder einem ThunderMax.



    B-Gruppe: Stromkreislauf (Batterie, Zündung und dem Anlasser)
    B0562 Battery Voltage Low TSM/TSSM Batteriespannung zu niedrig
    B0563 Battery Voltage High TSM/TSSM Batteriespannung zu hoch, Spannungsregler, Ladegerät
    B1004 Fuel Level Sending Unit Low Instruments Tankfüllstandssensor ohne Kontakt
    B1005 Fuel Level Sending Unit High/Open Instruments Tankfüllstandssensor Kurzschluss
    B1006 Accessory Line Overvoltage Instruments Überspannung in der Leitung für Nebenverbraucher
    B1007 Ignition Line Overvoltage Instruments Überspannung im Zündstromkreis
    B1008 Reset Switch Closed Instruments Tageskilometer-Rückstellknopf "hängt"

    B1121 Left Turn Output Fault TSM/TSSM Blinker links geht nicht
    B1122 Right Turn Output fault TSM/TSSM Blinker rechts geht nicht
    B1123 Left Turn Output Short to Ground TSM/TSSM Blinker links hat Kurzschluss zu Masse
    B1124 Right Turn Output Short to Ground TSM/TSSM Blinker rechts hat Kurzschluss zu Masse
    B1125 Left Turn Output Short to Battery TSM/TSSM Blinker links hat Kurzschluss zur Batterie
    B1126 Right Turn Output Short to Battery TSM/TSSM Blinker Rechts hat Kurzschluss zur Batterie

    B1131 Alarm Output Low TSSM Alarmanlage Ausgang ohne Kontakt
    B1132 Alarm Output High TSSM Alarmanlage Ausgang Kurzschluss
    B1134 Starter Output High TSM/TSSM Starterrelais Kurzschluss
    B1135 Accelerometer Fault TSM/TSSM Alarmanlage Beschleunigungssensor defekt
    B1136 Accelerometer Tip Test Error TSSM Alarmanlage Beschleunigungssensor reagiert nicht

    B1141 Ignition switch open/low TSSM Zünschloss ohne Kontakt
    B1142 Smart Security System Internal Fault TSSM Alarmanlage interner Fehler
    B1143 Security Antenna Short to Ground TSSM Alarmanlage Antenne Kurzschluss Masse
    B1144 Security Antenna Short to Battery TSSM Alarmanlage Antenne Kurzschluss Batterie
    B1145 Security Antenna Open TSSM Alarmanlage Antenne ohne Kontakt

    B1151 (Sidecar) BAS Low TSM/TSSM Neigungssensor ohne Kontakt
    B1152 (Sidecar) BAS High TSM/TSSM Neigungssensor Kurzschluss
    B1153 (Sidecar) BAS Out of Range TSM/TSSM Neigungssensor Daten ausserhalb der Parameter

    B1154 Clutch Switch Input Short to Ground Kupplungsschalter Kurzschluss Masse (Kupplung gezogen länger als 60 sec und schneller als 16km/h)
    B1155 Neutral Switch Input Short to Ground Neutralschalter Kurzschluss Masse (Rollen im Leerlauf länger als 60 sec und schneller als 16km/h)


    Radio Diagnostic
    Die folgenden Fehlercodes (B2006-B2027) für die Radio-Diagnostik werden vom Radio selbst angezeigt. Um diese anzuzeigen, drückt man zunächst den "Eject" Knopf der CD Einheit. Während man zwei beliebige Tasten gedrückt hält (Softkeys 1 bis 6), schaltet man die Zündung auf EIN.

    Der Diagnosecode wird dann auf dem Display des Radios angezeigt. In dem Display gibt es dann die Optionen Diag Test mit dem man die Fehler angezeigt bekommt, AVC mit dem man die Speed Pulse oder die J1850 Daten angibt, mit denen die Geschwindigkeitsabhängige Lautstärke arbeitet und Calibr., bei denenman die Calibration Data I, J, V,H erhält. Im Anhang ist ein ausführliches .PDF Dokument zu diesem Thema.

    B2006 Radio switch stuck or open Schalter Radio klemmt, t>=15 sec
    B2007 Handlebar switch shorted high Schalter Radio Lenker Kurzschluss Masse, Ignition ON after Ignition OFF for at least 10 sec., t=instantaneous
    B2008 Handlebar swith shortened low Schalter Radio Lenker Kurzschluss Batterie, Ignition ON after Ignition OFF for at least 10 sec., t=instantaneous
    B2009 Handlebar switch stuck or open Schalter Radio Lenker klemmt, t>=15 sec
    B2010 Passenger switch shortened high Schalter Radio Passagier Kurzschluss Masse, Ignition ON after Ignition OFF for at least 10 sec.
    B2011 Passenger switch shortened low Schalter Radio Passagier Kurzschluss Batterie, Ignition ON after Ignition OFF for at least 10 sec.
    B2012 Passenger switch stuck or open Schalter Radio Passagier klemmt, t>=15 sec
    B2013 Sidecar switch shortened high Schalter Radio Seitenwagen Kurzschluss Masse, Ignition ON after Ignition OFF for at least 10 sec.
    B2014 Sidecar switch shortened low Schalter Radio Seitenwagen Kurzschluss Batterie, Ignition ON after Ignition OFF for at least 10 sec.
    B2015 Sidecar switch stuck or open Schalter Radio Seitenwagen klemmt, t>=15 sec

    B2016 Front speaker shortened Vorderer Lautsprecher Kurzschluss, R<1.5 Ohms tested once per ignition cycle R>1.0 Ohm when setup as line out ignition ON after Ignition OFF for at least 10 sec.
    B2017 Front speaker opened Vorderer Lautsprecher ohne Kontakt, R>100 Ohms tested once per ignition cycle ignition ON after Ignition OFF for at least 10 sec.
    B2018 Front speaker shortened to ground Vorderer Lautsprecher Kurzschluss zu Masse, Ignition ON after Ignition OFF for at least 10 sec.
    B2019 Front speaker shortened to battery Vorderer Lautsprecher Kurzschluss zu Batterie, Ignition ON after Ignition OFF for at least 10 sec.
    B2020 Rear speaker shortened Hinterer Lautsprecher KurzschlussR<1.5 Ohms tested once per ignition cycle R>1.0 Ohm when setup as line out ignition ON after Ignition OFF for at least 10 sec.
    B2021 Rear speaker opened Hinterer Lautsprecher ohne Kontakt, R>100 Ohms tested once per ignition cycle ignition ON after Ignition OFF for at least 10 sec.
    B2022 Rear speaker shortened to ground Hinterer Lautsprecher Kurzschluss zu Masse, Ignition ON after Ignition OFF for at least 10 sec.
    B2023 Rear speaker shortened to battery Hinterer Lautsprecher Kurzschluss zu Batterie, Ignition ON after Ignition OFF for at least 10 sec.
    B2024 Sidecar speaker shortened Seitenwagen Lautsprecher KurzschlussR<1.5 Ohms tested once per ignition cycle R>1.0 Ohm when setup as line out ignition ON after Ignition OFF for at least 10 sec.
    B2025 Sidecar speaker opened Seitenwagen Lautsprecher ohne Kontakt, R>100 Ohms tested once per ignition cycle ignition ON after Ignition OFF for at least 10 sec.
    B2026 Sidecar speaker shortened to ground Seitenwagen Lautsprecher Kurzschluss zu Masse, Ignition ON after Ignition OFF for at least 10 sec.
    B2027 Sidecar speaker shortened to battery Seitenwagen Lautsprecher Kurzschluss zu Batterie, Ignition ON after Ignition OFF for at least 10 sec.

    Calibration Data Radio
    I = Intercom: 0=Disabled; 1=Enabled
    J = J1850: 0=Disabled; 1=Enabled
    V = Vehicle Speed Input: 0=Low; 1=High (1998-2005 Only)
    H = Hardware Revision


    BCM Codes
    Es gibt mittlerweile neue B-Codes, die vom Body Control Module (BCM) erzeugt werden, das mit dem CAN Bus verwendet wird.

    B1101 LHCM turn signal bulb out Linkes BlinkerControllmodul, Blinkanzeige links defekt
    B1103 LHCM internal fault Linkes BlinkerControllmodul, interner Fehler
    B1151 RHCM turn signal bulb out Rechtes BlinkerControllmodul, Blinkanzeige rechts defekt
    B1153 RHCM internal fault Rechtes BlinkerControllmodul, interner Fehler

    B1200 Instrument internal fault Instrumente, interner Fehler
    B1210 Fuel sender shorted low/fuel Gauge Circuit open Benzinstandsensor nicht angeschlossen
    B1211 Fuel sender shorted high/open Benzinstandsensor Kurzschluss mit Plus oder Masse

    B2102 System power output shorted high Stromkreis System Kurzschluss Plus
    B2103 System power output shorted low Stromkreis System Kurzschluss Masse
    B2104 System power output overloaded Stromkreis System überlastet

    B2107 Front position/running power output shorted high Stromkreis Zündung Kurzschluss Plus
    B2108 Front position/running power output shorted low Stromkreis Zündung Kurzschluss Masse
    B2109 Front position/running power output overloaded Stromkreis Zündung überlastet

    B2112 Accessory output shorted high Stromkreis Accessory Kurzschluss Plus
    B2113 Accessory output shorted low Stromkreis Accessory Kurzschluss Masse
    B2114 Accessory output overloaded Stromkreis Accessory überlastet

    B2116 Fuelpump output Open Stromkreis Benzinpumpe offen
    B2117 Fuelpump output shorted high Stromkreis Benzinpumpe Kurzschluss Plus
    B2118 Fuelpump output shorted low Stromkreis Benzinpumpe Kurzschluss Masse
    B2119 Fuelpump output overloaded Stromkreis Benzinpumpe überlastet


    B2121 Starter Output Open/BCM Malfunction Stromkreis Starter offen
    B2122 Starter output shorted high Stromkreis Starter Kurzschluss Plus
    B2123 Starter output shorted low Stromkreis Starter Kurzschluss Masse
    B2124 Starter output overloaded Stromkreis Starter überlastet

    B2126 Horn output open Stromkreis Hupe offen
    B2127 Horn output shorted high Stromkreis Starter Kurzschluss Plus
    B2128 Horn output shorted low Stromkreis Starter Kurzschluss Masse
    B2129 Horn output overloaded Stromkreis Starter überlastet

    B2131 High Beam output open Stromkreis Fernlicht offen
    B2132 High Beam output shorted high Stromkreis Fernlicht Kurzschluss Plus
    B2133 High Beam output shorted low Stromkreis Fernlicht Kurzschluss Masse
    B2134 High Beam output overloaded Stromkreis Fernlicht überlastet

    B2136 Low Beam output open Stromkreis Abblendlicht offen
    B2137 Low Beam output shorted high Stromkreis Abblendlicht Kurzschluss Plus
    B2138 Low Beam output shorted low Stromkreis Abblendlicht Kurzschluss Masse
    B2139 Low Beam output overloaded Stromkreis Abblendlicht überlastet

    B2141 Left front turn signal output open Stromkreis Blinker vorne Links offen
    B2143 Left front turn signal output shorted low Stromkreis Blinker vorne Links Kurzschluss Masse
    B2144 Left front turn signal output overloaded Stromkreis Blinker vorne Links überlastet
    B2146 Right front turn signal output open Stromkreis Blinker vorne Rechts offen
    B2148 Right front turn signal output shorted low Stromkreis Blinker vorne Rechts Kurzschluss Masse
    B2149 Right front turn signal output overloaded Stromkreis Blinker vorne Rechts überlastet

    B2151 Left rear turn signal output open Stromkreis Blinker hinten Links offen
    B2153 Left rear turn signal output shorted low Stromkreis Blinker hinten Links Kurzschluss Masse
    B2154 Left rear turn signal output overloaded Stromkreis Blinker hinten Links überlastet
    B2156 Right rear turn signal output open Stromkreis Blinker hinten Rechts offen
    B2158 Right rear turn signal output shorted low Stromkreis Blinker hinten Rechts Kurzschluss Masse
    B2159 Right rear turn signal output overloaded Stromkreis Blinker hinten Rechts überlastet

    B2161 Brake lamp output open Stromkreis Bremslicht offen
    B2163 Brake lamp output shorted low Stromkreis Bremslicht Kurzschluss Masse
    B2164 Brake lamp output overloaded Stromkreis Bremslicht überlastet
    B2166 Running lights output open Stromkreis Zusatzscheinwerfer offen
    B2168 Running lights signal output shorted low Stromkreis Zusatzscheinwerfer Kurzschluss Masse
    B2169 RRunning lights signal output overloaded Stromkreis Zusatzscheinwerfer überlastet

    B2172 Security siren output shorted high Stromkreis Sirene Kurzschluss Plus
    B2173 Security siren output shorted low Stromkreis Sirene Kurzschluss Masse
    B2176 Security antenna output open Stromkreis Alarmanlage Antenne offen
    B2177 Security antenna output shorted high Stromkreis Alarmanlage Antenne Kurzschluss Plus
    B2178 Security antenna output shorted low Stromkreis Alarmanlage Antenne Kurzschluss Masse

    B2203 Ignition switch input shorted low Eingang Zündschalter Kurzschluss Masse
    B2206 Engine stop switch switch input open/shorted high Motorstopschalter (Lenker) ohne Kontakt/Kurzschluss Plus
    B2208 Engine stop switch input shorted low Motorstopschalter (Lenker) Kurzschluss Masse
    B2218 Neutral switch shorted low Neutralschalter Kurzschluss Masse
    B2223 Rear Brake switch shorted low Bremsschalter hinten Kurzschluss Masse

    B2250 Clutch switch stuck Schalter Kupplung klemmt
    B2251 Horn switch stuck Schalter Hupe klemmt
    B2252 High beam switch stuck Schalter Fernlicht klemmt
    B2253 Low beam switch stuck Schalter Abblendlicht klemmt
    B2254 Left turn switch stuck Schalter Blinker Links klemmt
    B2255 Trip switch stuck Schalter Kilometerstand klemmt
    B2260 Start switch stuck Schalter Starter klemmt
    B2261 Right turn switch stuck Schalter Blinker Rechts klemmt
    B2262 Front Brake switch stuck Schalter Bremse vorne klemmt
    B2263 Hazard switch stuck Schalter Warnblinkanlage klemmt

    B2270 BCM internal fault BCM interner Fehler
    B2271 BCM low voltage BCM Spannung zu niedrig
    B2272 BCM or Speedometer voltage high BCM oder Tachometer, Spannung zu hoch
    B2274 Constant battery line fault Fehler Eingang Batterie


    P-Gruppe: Sensoren
    P0031 O2 Heater Low/Open Heizung Lambdasonde ohne Kontakt
    P0032 O2 Heater Shorted/High Heizung Lambdasonde Kurzschluss
    P0051 Heater Control Circuit O2 Sensor Low Heizungsregler Lambdasonden ohne Kontakt

    P0106 Map Sensor Rate of Range Error Carb MAP Sensor Daten ausserhalb des Messbereichs
    P0107 Map Sensor Failed Open/Low Carb/EFI MAP Sensor ohne Kontakt
    P0108 Map Sensor Failed High Carb/EFI MAP Sensor Kurzschluss, falsche Daten (oder Falschluft im Manifold)

    P0112 IAT Sensor Voltage Low EFI IAT Sensor (Ansauglufttemperatur) ohne Kontakt
    P0113 IAT Sensor Voltage Open/High EFI IAT Sensor Kurzschluss, falsche Daten
    P0117 ET Sensor Voltage Low EFI ET Sensor (Motortemperatur) ohne Kontakt
    P0118 ET Sensor Voltage Open/High EFI ET Sensor Kurzschluss, falsche Daten

    P0120 TPS1 Range Error TPS (Throttle Position Sensor) Daten ausserhalb des Messbereichs
    P0122 TPS1 Low TPS ohne Kontakt
    P0123 TPS1 High/Open TPS Kurzschluss, falsche Daten

    P0131 Front 02 sensor low (lean) Lambdasonde vorne Werte zu niedrig (mager)
    P0132 Front 02 sensor high (rich) Lambdasonde vorne zu hoch (fett)
    P0134 Front 02 sensor open/not responding Lambdasonde vorne reagiert nicht
    P0151 Rear 02 sensor low (lean) Lambdasonde hinten Werte zu niedrig (mager)
    P0152 Rear 02 sensor high (rich) Lambdasonde hinten Werte zu hoch (fett)
    P0154 Rear 02 sensor open/not responding Lambdasonde hinten reagiert nicht

    P0220 TPS2 Range Error (TPS2 nur bei TBW Modellen) TPS Sensor Daten ausserhalb des Messbereichs
    P0222 TPS2 Low TPS ohne Kontakt
    P0223 TPS2 High/Open TPS Kurzschluss, falsche Daten

    P0261 Front Injector Open/Low EFI vordere Einspritzdüse ohne Kontakt
    P0262 Front Injector High EFI vordere Einspritzdüse Kurzschluss
    P0263 Rear Injector Open/Low EFI hintere Einspritzdüse ohne Kontakt
    P0264 Rear Injector High EFI hintere Einspritzdüse Kurzschluss (vor CAN-Bus)
    P0264 Rear Injector Open/Low EFI hintere Einspritzdüse ohne Kontakt
    P0265 Rear Injector High EFI hintere Einspritzdüse Kurzschluss

    P0371 Crank Position Sensor (CKP) too many pulses CKP Sensor (Kurbelwellensensor) defekt
    P0372 Crank Position Sensor (CKP) too few pulses CKP Sensor (Kurbelwellensensor) defekt
    P0373 CKP Sensor Intermittent Carb/EFI CKP Sensor (Kurbelwellensensor) hat Aussetzer
    P0374 CKP Sensor Not Detected Carb/EFI CKP Sensor (Kurbelwellensensor) Synchronisationsfehler oder ohne Kontakt

    P0444 Purge Solenoid (evaporative Canister) Open/Low Magnetschalter Aktivkohle-Kanister ohne Kontakt
    P0445 Purge Solenoid (evaporative Canister) High Magnetschalter Aktivkohle-Kanister Kurzschluss

    P0501 VSS Low Carb/EFI VSS Sensor (Vehicle Speed) ohne Kontakt
    P0502 VSS High/Open Carb/EFI VSS Sensor (Vehicle Speed) Kurzschluss (vor CAN-Bus)
    P0502 VSS speed failed low VSS Geschwindigkeitswerte zu niedrig
    P0503 VSS speed failed high VSS Geschwindigkeitswerte zu hoch
    P0505 Loss of Idle Speed Control EFI Verlust der Leerlaufkontrolle
    P0506 Idle speed control- rpm too low Leerlauf zu niedrig
    P0507 Idle Air Control System RPM Higher Than Expected Leerlauf höher als erwartet

    P0562 Battery Voltage Low Carb/EFI Batteriespannung zu niedrig
    P0563 Battery Voltage High Carb/EFI Batteriespannung zu hoch

    P0572 Brake Switch Low Bremsschalter ohne Kontakt
    P0577 Cruise Control Input High Schalter Cruise Control Kurzschluss

    P0602 Calibration Memory Error Carb Fehler Speicher Kalibrierinfos ICM
    P0603 EEPROM Failure Carb Fehler EEPROM ICM
    P0603 ECM EEPROM Error EFI Fehler EEPROM EFI
    P0604 RAM Failure Carb Fehler RAM ICM
    P0605 ECM flash memory error Fehler Programmspeicher ICM/ECM
    P0605 ECM Flash Error EFI Fehler Flashmemory EFI
    P0607 Converter Error Carb Fehler Wandler ICM

    P0641 5V+Vref 1 Out Of Range Referenzspannung 1 ausserhalb des Wertebereichs
    P0651 5V+Vref 2 Out Of Range Referenzspannung 2 ausserhalb des Wertebereichs

    P0661 Intake solenoid low/open Magnetschalter Luftfilter ohne Kontakt
    P0662 Intake solenoid high/shorted Magnetschalter Luftfilter Kurzschluss

    P1001 System Relay Coil Open/Low EFI System-Relais ohne Kontakt
    P1002 System relay Coil High/Shorted EFI System-Relais Kurzschluss
    P1003 System relay Contacts Open EFI System-Relais Kontakte bleiben offen
    P1004 System Relay Contacts Closed EFI System-Relais Kontakte bleiben geschlossen
    P1009 Incorrect Password Carb/EFI Ungültiges Passwort
    P1010 Missing Password Carb/EFI Fehlendes Passwort

    P1270 TGS Validation Error TGS Sensor (Twist Grip Sensor) ungültige Daten

    P1351 Front Ignition Open/Low Carb/EFI Zündleitung vorne ohne Kontakt
    P1352 Front Ignition Coil High/Shorted Carb/EFI Zündleitung vorne Kurzschluss
    P1353 Front Cylinder No Combustion EFI Vordere Zylinder ohne Zündfunken
    P1354 Rear Ignition Coil Open/Low Carb/EFI Zündleitung hinten ohne Kontakt
    P1355 Rear Ignition Coil High/Shorted Carb/EFI Zündleitung hinten Kurzschluss
    P1356 Rear Cylinder No Combustion EFI Hinterer Zylinder ohne Zündung
    P1357 Front Intermittent Secondary Combustion EFI Zündaussetzer vorderer Zylinder
    P1358 Rear Intermittent Secondary Combustion EFI Zündaussetzer hinterer Zylinder

    P1475 Exhaust Actuation Position Error Auspuffklappe Positionierungsfehler
    P1477 Exhaust Actuator Open/Low Auspuffklappe ohne Kontakt
    P1478 Exhaust Actuator Shorted/High Auspuffklappe Kurzschluss

    P1501 Jiffy Stand Sensor Low Schalter Seitenständer ohne Kontakt
    P1502 Jiffy Stand Sensor High Schalter Seitenständer Kurzschluss

    P1510 EFI Limited Performance Mode (TBW Bikes) Fehler beim TGS (elektronischer Gasdrehgriff), eingeschränkte Operation
    P1511 EFI Power Management Mode Fehler beim TCA (Drosselklappenmotor), nur langsames fahren
    P1512 EFI Forced Idle Mode schwerer Fehler im TBW System, nur Standgas
    P1514 Air Flow Fault (TBW Bikes) gemessene Luftmenge stimmt nicht mit der Drosselkappenstellung überein, wird nur nach P1511 gemessen

    P1600 EFI Module Processor Internal Error Interner Fehler der EFI
    P1632 Odometer learned up Kilometerzähler Überlauf

    P1655 ACR Solenoid Low Dekompressionsventil ohne Kontakt
    P1656 ACR Solenoid High Dekompressionsventil Kurzschlusss

    P2100 EFI TCA Motor Circuit Open (TBW Bikes) Drosselklappenmotor voll geöffnet
    P2101 EFI TCA Motor Circuit Range/Performance (Actuation Error), Throttle Actuator Control motor circuit range/performace error Drosselklappenmotor liefert falsche Stellung
    P2102 EFI TCA Motor Circuit Low Drosselklappenmotor ohne Kontakt
    P2103 EFI TCA Motor Circuit High Drosselklappenmotor Kurzschluss, falsche Daten
    P2105 EFI Forced engine shutdown erzwungenes Motorabstellen wegen defekter Steuerung
    P2107 EFI Module Control Processor Internal Fault Interner ECM Fehler, defekte Stromversorgung, Überhitzung

    P2119 EFI Motor Throttle Body Range Performance (TBW Bikes) Drosselklappe geht nicht zurück auf Nullstellung
    P2122 TGS1 Low/Open (Twist Grip Sensor) TGS1 ohne Kontakt
    P2123 TGS1 High TGS1 Kurzschluss, falsche Daten
    P2127 TGS2 Low/Open TGS2 ohne Kontakt
    P2128 TGS2 High TGS2 Kurzschluss, falsche Daten
    P2135 TPS Voltage Correlation Error (Throttle Position Sensor) Daten von TPS1 und TPS2 stimmen nicht überein
    P2138 TGS Voltage Correlation Error (Twist grip sensor) Daten von TGS1 und TGS2 stimmen nicht überein
    P2176 EFI Closed Position Not Learned Nullstellung der Drosselklappe nicht im vorgesehenen Bereich

    P2300 Front ignition coil driver low/open Treiberschaltung Zündung vorne Kurzschluss Masse oder nicht angeschlossen
    P2301 Front ignition coil driver high/shortened Treiberschaltung Zündung vorne Kurzschluss Plus
    P2303 Rear ignition coil driver low/open Treiberschaltung Zündung hinten Kurzschluss Masse oder nicht angeschlossen
    P2304 Rear ignition coil driver high/shortened Treiberschaltung Zündung hinten Kurzschluss Plus

    U-Gruppe: Datenverbindung
    U0001 CAN BUS fault CAN BUS Fehler
    U0011 CAN BUS low shorted to CAN BUS high CAN BUS Minus ist mit CAN BUS Signal verbunden
    U0100 Lost communication with ECM Keine Kommunikation mit ECM
    U0121 Lost communication with ABS Keine Kommunikation mit ABS
    U0140 Lost communication with BCM Keine Kommunikation mit BCM
    U0141 Lost communication with LHCM Keine Kommunikation mit LHCM
    U0142 Lost communication with RHCM Keine Kommunikation mit RHCM
    U0156 Lost communication with speedometer Keine Kommunikation mit Tachometer

    U1016 Loss of ICM/ECM Serial Data Instruments Verlust aller seriellen Daten zum ICM/ECM/TSSM
    U1016 Loss of ECM Serial Data, Vehicle Speed, Vehicle Inhibit Motion or Power train Security Status TSM/TSSMU1040 Loss of communication with ABS Verlust aller seriellen Daten zum ABS
    U1064 Loss of TSM/TSSM Serial Data Carb/EFI/Instruments Verlust serielle Daten von TSM/TSSM
    U1097 Loss of Speedometer Serial data Carb/EFI Verlust serielle Daten von Tachometereinheit

    U1255 Missing Message at Speedometer EFI Störung Datenverbindung serielle Daten Tachometer

    U1300 Serial Data Low Carb/EFI Serieller Bus Kurzschluss mit Masse
    U1301 Serial Data Open/High Carb/EFI Serieller Bus Kurzschluss mit Batterie

    U1302 Infotainment Bus off Infotainment Bus ohne Funktion
    U1306 Infotainment Bus lost communication with Handsfree Phone Infotainment Bus ohne Kontakt zum Telefon-Freisprecheinrichtung
    U1307 Infotainment Bus lost communication with CB Infotainment Bus ohne Kontakt zu CB
    U1308 Infotainment Bus lost communication with future Infotainment Bus ohne Kontakt zu zukünftigen Erweiterungen
    U1312 Infotainment Bus lost communication with future Infotainment Bus ohne Kontakt zu zukünftigen Erweiterungen
    U1313 Infotainment Bus lost communication with XM Infotainment Bus ohne Kontakt zu Satellitenradio
    U1314 Infotainment Bus lost communication with navigation Infotainment Bus ohne Kontakt zum Navigationssystem
    U1317 Infotainment Bus lost communication with high-out amplifier Infotainment Bus ohne Kontakt zu Endstufe


    C-Gruppe: ABS
    C0562 Device Voltage Low ABS Spannung zu niedrig
    C0563 Device Voltage High ABS Spannung zu hoch
    C1014 ECU Internal Fault ABS interner Fehler in der ECM
    C1017 Pump Motor Power Circuit Fault ABS Stromkreis Pumpenmotor
    C1018 Pump Motor Ground High Resistance Fault ABS Pumpenmotor Problem Masseanschluss
    C1021 Front Wheel Speed Sensor equals Zero ABS Sensor vorne ohne Signal
    C1023 Rear Wheel Speed Sensor equals Zero ABS Sensor hinten ohne Signal
    C1025 Front Wheel Speed Signal Intermittent ABS Sensor vorne gestörte Signale
    C1027 Front Wheel Speed Signal Frequency out of Range ABS Sensor vorne Daten ausserhalb der Parameter
    C1032 Front wheel speed sensor circuit open or shorted ABS Sensor Vorne Kontakt offen oder Kurzgeschlossen
    C1034 Rear wheel speed sensor circuit open or shorted ABS Sensor hinten Kontakt offen oder Kurzgeschlossen
    C1041 Rear actuator circuit low/open Schaltkreis ABS Bremse hinten
    C1042 Front actuator circuit open
    C1042 Pump Motor Open ABS Pumpenmotor dreht durch (vor CAN-Bus)
    C1043 Pump Motor Stalled ABS Pumpenmotor klemmt (vor CAN -Bus)
    C1044 Rear actuator circuit open
    C1052 Rear actuator circuit high

    C1055 ABS ECU internal fault ABS interner Fehler
    C1056 ABS ECU internal fault - solid state relay shorted ON ABS interner Fehler, Relais immer an
    C1057 ABS ECU internal fault - solid state relay shorted to ground ABS interner Fehler, Relais Kurzschluss Masse
    C1061 ABS ECU internal fault - front apply Solenoid ABS interner Fehler, Betätigung Vorderrad
    C1062 ABS ECU internal fault - front release Solenoid ABS interner Fehler, Rücknahme Vorderrad
    C1065 ABS ECU internal fault - rear apply Solenoid ABS interner Fehler, Betätigung Hinterrad
    C1066 ABS ECU internal fault - rear release Solenoid ABS interner Fehler, Rücknahme Hinterrad

    C1094 Front Brake Switch Always On Bremsschalter vorne dauerhaft an
    C1095 Front Brake Switch Open Bremsschalterleitung vorne unterbrochen

    C1102 Rear actuator motor stalled ABS Motor hinten klemmt
    C1118 ECU Internal Fault ECU interner Fehler
    C1121 ECU Internal Fault ECU interner Fehler
    C1151 Front Wheel Release Too Long ABS Druckabbau vorne zu langsam
    C1153 Rear Wheel Relase Too Long ABS Druckabbau hinten zu langsam
    C1158 Calibration Programming Required ABS neue Kalibrierung muss programmiert werden
    C1178 No VIN received from ECM Keine VIN von der ECM übermittelt
    C1184 VIN does not match ABS ECU calibration Die übermittelte VIN passt nicht zur Kalibrierung des ABS
    C1192 Front actuator circuit high
    C1193 Front actuator motor stalled ABS Motor vorne klemmt

    C1206 Front wheel speed sensor frequency out of range ABS Sensor vorne Daten ausserhalb Parameter
    C1206 Rear Wheel Speed Signal Intermittent ABS Sensor hinten gestörte Signale (vor CAN-Bus)
    C1208 Rear wheel speed sensor frequency out of range ABS Sensor hinten Daten ausserhalb Parameter

    C1212 Front or Rear Brake not Applied with Decel Bremswirkung ohne betätigte Bremse
    C1214 Rear Brake Switch Always On Bremsschalter hinten dauerhaft an
    C1216 Rear Brake Switch Open Bremsschalterleitung hinten unterbrochen

    C1222 ABS voltage low-terminal 11 ABS Spannung an PIN 11 zu niedrig
    C1223 ABS voltage low - terminal 20 ABS Spannung an PIN 20 zu niedrig
    C1224 Front actuator power shorted high Stromkreis ABS Motor vorne Kurzschluss Plus
    C1225 Rear actuator power shorted high Stromkreis ABS Motor hinten Kurzschluss Plus

    C1561 Front apply solenoid circuit open or high resistance Ventil Bremsdruck vorne nicht angeschlossen/zu hoher Widerstand
    C1562 Front apply solenoid circuit shorted low Ventil Bremsdruck vorne Kurzschluss Masse
    C1563 Front solenoid circuit shorted high Ventil Bremsdruck vorne Kurzschluss Plus
    C1564 Front release solenoid circuit open or high resistance Ventil Bremsdruck ablassen vorne nicht angeschlossen/zu hoher Widerstand
    C1565 Front release solenoid circuit shorted low Ventil Bremsdruck ablassen vorne Kurzschluss Masse
    C1567 Rear apply solenoid circuit open or high resistance Ventil Bremsdruck hinten nicht angeschlossen/zu hoher Widerstand
    C1568 Rear apply solenoid circuit shorted low Ventil Bremsdruck hinten Kurzschluss Masse
    C1571 Rear solenoid circuit shorted high Ventil Bremsdruck hinten Kurzschluss Plus
    C1572 Rear release solenoid circuit open or high resistance Ventil Bremsdruck ablassen hinten nicht angeschlossen/zu hoher Widerstand
    C1573 Rear release solenoid circuit shorted low Ventil Bremsdruck ablassen hinten Kurzschluss Masse


    Bedeutung der Abkürzungen
    Bei den Fehlercodes werden Abkürzungen genannt. Hier die Bedeutung:

    Open/Low - Kabelbruch/fehlender Kontakt
    High - Kurzschluss/Masseschluss

    ABS – Anti-Lock Braking System
    ACR – Automatic Compression Release
    AFR – Air Fuel Ratio
    AIS – Active Intake Solenoid
    ATS – Air Temperature Sensor
    BAS – Bank Angle Sensor
    BCM – Body Control Module
    CAN – Controller Area Network
    CCM – Cruise Control Module
    CKP – Crank Position Sensor.
    DLC – Datalink Connector
    DTC – Diagnostic Trouble Codes
    ECM – Electronic Control Module.
    ECT – Engine Coolant Temperature.
    ECU – Electronic Control Unit
    EFI – Electronic Fuel Injection
    EFP – Electronic Fuel Pump
    ET – Engine Temperature sensor
    FI – Fuel Injectors
    FPR – Fuel Pressure regulator
    H-DSSS - Harley-Davidson Smart Security System
    HCU – Hydraulic Control Unit, ABS
    HFSM – Hands Free Security Module = TSSM
    HO2S – Heated Oxygen Sensor
    IAC – Idle Air Control actuator
    IAT – Intake Air Temperature sensor
    ICM – Ignition Control Module
    IMAP – MAP + IAT in one unit
    ISS – Ion Sensing System…detonation detection
    JSS – Jiffy Stand Sensor
    LHCM – Left Hand Control Module
    MAP – Manifold Absolute Pressure sensor
    RHCM – Right Hand Control Module
    RCM – Reverse Control Module
    TCA – Throttle Control Actuator
    TGS – Twist Grip Sensor
    TMAP – Intake Air Temperature/ Manifold Absolute Pressure
    TP (TPS) – Throttle Position Sensor
    TSM/TSSM – (Turn Signal/ Turn Signal Security Module)
    VE – Volume Efficiency
    VIN – Vehicle identification number
    VSS – Vehicle Speed Sensor
    WSS – Wheel Speed Sensor


    Abfrage der Fehlercodes über den Tachometer
    Die Fehlercodes sind über die Anzeige des Tachometers auslesbar. Bei den Vergasern erst ab Baujahr 2004. Aber auch über Programme wie Datamaster zusammen mit dem TTS Mastertune. Hier die Vorgehensweise:

    1. Zündung unten ausschalten, Schalter am Lenker in Betriebsposition.
    2. Tageskilometerknopf drücken und halten, Zündschlüssel auf „Ignition“ drehen. Knopf loslassen. Die Hintergrundbeleuchtung geht an, die Tachonadel schlägt aus, alle Warnlämpchen leuchten, das wort "diag" erscheint.
    3. Einmal den Tageskilometerknopf drücken. Im Display erscheint das Auswahlmenue "PSSPtb", P blinkt
    4. Jeder dieser Buchstaben steht für einen anderen Diagnosebereich/Speicherbereich. Mit dem Tageskilometerknopf kann man weiterschalten. P=ECM/ICM (ECM bei Einspritzern, ICM bei Vergasern), S=TSM/TSSM, SP=Speedometer (Geschwindigkeit), T=Tachometer (Drehzahl), b=ABS
    5. Wenn bei einem Bike zum Beispiel kein ABS verbaut ist, erscheint das b nicht in der Anzeige. Bei älteren Bikes gibt es überhaupt nur die drei Bereiche P-S-C. Das "C" steht dann für das "Instrument Module", also das Instrumentenbrett/die Tachometereinheit.
    6. Um einen DTC aus einem der oben genannten Bereiche anzuzeigen, wird der Knopf für mindestens 5 Sekunden dauerhaft gedrückt gehalten. Sofern ein Fehlercode vorhanden ist, erscheint dieser jetzt in der Digitalanzeige. Jetzt kann der Knopf wieder losgelassen werden. Wenn kein Fehlercode exisitiert, wird "none" angezeigt. Mit dem Tageskilometerknopf werden die Fehlermeldungen weitergeschaltet.
    7. Wenn man den Fehler löschen will, hält man den Tageskilometerknopf so lange gedrückt, bis "clear" angezeigt wird.



    Fehlerabfrage bei Breakout und neueren CAN Bus Modellen

    Bei den neueren CAN Bus Modellen gibt es gar keinen Zündschalter mehr (Isch ´abe gar keine Schlüssel...). Dann übernimmt der Zündunterbrecher am rechten Griff dessen Funktion. Auch gibt es am Tachometer keinen Rückstellknopf, sondern man nimmt statt dessen den Tachometer-Rückstellknopf am linken Handgriff. Also Zündunterbrecher auf OFF, Tachometerknopf gedrückt halten, dann Zündunterbrecher auf ON. Alles weitere ist identisch zu den anderen Modellen.


    Fehler als .PDF Datei
    Im Download Bereich gibt es die Fehler als .PDF Datei zum herunterladen. Die kann man sich dann Ausdrucken oder auf das Handy laden. Es hat sich auf Reisen bewährt, diese Fehlermeldungen immer dabeizuhaben. Dokumente - Downloads - Forum für Homeserver

    Man sollte einmal die ganze Abfrageroutine am eigenen Bike üben. Dann weiss man im Notfall, wie es geht. Ohne Nachlesen zu müssen.


    OBD-II Troublecodes
    Die meisten Fehlermeldungen halten sich an die Vorgaben des OBD-II. Hier ist eine Seite, die zu den Fehlercodes auch gleich eine mögliche Fehlerquelle beschreibt:
    OBD-II Trouble Codes - DTC Codes Car Repair

    © 2012 Peter Viczena
    Geändert von peter (09.02.2015 um 11:34 Uhr)

  2. #2
    Administrator Avatar von peter
    Registriert seit
    06.02.2010
    Beiträge
    749
    Blog-Einträge
    1
    Downloads
    57
    Uploads
    21

    Standard AW: Harley EFI (29), Harley Flashcodes, Baujahr 00-03

    Ab dem Baujahr 2004 war in allen Harleys (auch in den Vergasermodellen) eine kleine ECU verbaut. Von da ab konnte die Tachometereinheit die Fehlermeldungen im Klartext darstellen (siehe oben). Bei den Baujahren 00-03 wurden die Fehlermeldungen in Form von Flashcodes ausgegeben, man musste also mitzählen, wie oft die Motorkontrolleuchte aufleuchtete.

    So kann man sich die Flashcodes anzeigen lassen:

    1. Man muss die rechte Satteltasche und die rechte Verkleidung abnehmen. Dann findet man den DataLink Anschluss (4polig). Bei manchen Modellen findet man den unter dem Sitz.

    2. Jetzt muss man sich einen Diagnostic Test-Draht zurechtbiegen, der in der Lage ist, Kontakt 1 und 2 kurzzuschliessen. Diese Kontakte sind markiert.

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	datalink.JPG 
Hits:	17770 
Größe:	46,9 KB 
ID:	2402

    3. Dann schaltet man den Hauptschalter auf Ignition und wartet 10 Sekunden. Das Lämpchen der Motorkontrolle wird dann anfangen zu blinken.

    4. Man muss jetzt mitzählen, wie oft sie im 0.5 sec Takt blinkt. Das ist die erste Ziffer des Fehlercodes (z.b. 2mal). Nach dem ersten Fehlercode gibt es eine 1.2 sec lange Pause, dann blinkt die Lampe die zweite Ziffer (z.B. 5). Zusammen ergibt das den Flashcode 25 (Rear ignition coil open/low).

    5. Wenn mehrere Störungen vorhanden sind, wird das blinken für 3 sec aussetzen, und es beginnt die Übertragung des zweiten Codes. Wenn alle Störungscodes übertragen wurden, beginnt die Übertragung wieder von vorne. Wenn man sich also Notizen gemacht hat und derselbe Code wieder auftaucht, dann hat man alle.

    Achtung: Vor der Inbetriebnahme des Motorrads sollte man den Diagnose-Kurzschluss wieder aufheben, also den Draht entfernen.

    Hier sind die Flashcode. Sie sind natürlich nicht so detailiert wie die kompletten Fehlercodes. Deshalb kann ein Flashcode auch mehrere Fehler bedeuten.

    11 TP sensor open/low
    11 TP sensor high
    11 Battery voltage high

    12 MAP sensor open/low
    12 MAP sensor high

    14 Loss of all ECM serial data (state of health)
    14 ET sensor voltage low
    14 ET sensor open/high

    15 IAT sensor voltage low
    15 IAT sensor open/high

    16 Battery voltage low
    16 Battery voltage high

    21 Left turn output fault
    22 Right turn output fault

    23 Front injector open/low
    23 Front injector high

    24 Loss of vehicle speed
    24 Front ignition coil open/low
    24 Front ignition coil high/shorted
    24 Front cylinder combustion intermittent
    24 Front cylinder no combustion

    25 Rear ignition coil open/low
    25 Rear ignition coil high/shorted
    25 Rear cylinder combustion intermittent
    25 Rear cylinder no combustion
    25 Ignition enable output high

    31 Alarm output low

    32 Alarm output high
    32 Rear injector open/low
    32 Rear injector high

    33 Loss of vehicle inhibit motion
    33 System relay contacts open
    33 System relay coil high/shorted
    33 System relay coil open/low
    33 System relay contacts closed

    34 Loss of idle speed control IDLE AIR CONTROL
    34 Starter output high

    35 Tachometer low
    35 Tachometer high
    35 Accelerometer fault

    41 CKP sensor intermittent
    41 CKP sensor synch error
    41 Ignition switch open/low

    43 Loss of powertrain security status
    43 VSS sensor low
    43 VSS sensor high

    53 ECM flash error
    54 ECM EEPROM error

    61 Loss of TSM/TSSM serial data

    63 ECM serial data low
    63 ECM serial data open/high
    63 TSSM serial data low
    63 TSSM serial data open/high

    99 Incorrect password
    99 Missing password

    Sonderfall1: Check engine light open/low NO CHECK ENGINE LAMP AT KEY ON or CHECK ENGINE LAMP ON CONTINUOUSLY
    Sonderfall2: Check engine light high NO CHECK ENGINE LAMP AT KEY ON
    Geändert von peter (25.05.2015 um 19:07 Uhr)

  3. #3
    Administrator Avatar von peter
    Registriert seit
    06.02.2010
    Beiträge
    749
    Blog-Einträge
    1
    Downloads
    57
    Uploads
    21

    Standard AW: Harley EFI (29), Harley Tachometercodes bis BJ 03, Speedometer Codes

    Für die Bikes bis Baujahr 03, für welche die Flashcodes gelten, gibt es noch zusätzlich Fehlercodes für die Tachometereinheit. Wenn man den Fehlercode wie bei den neuen Bikes abfragt (Lenkerschalter ein, Tachotaste gedrückt halten, Zündung ein) erscheinen folgende Werte in der Anzeige:

    d01 CLr
    d02 CLr
    d03 CLr
    d04 CLr
    d05 CLr
    d05 CLr
    d07 CLr
    d08 CLr
    d09 CLr
    d10 CLr
    PPU
    55781 (Beispiel)

    Das CLr bedeutet, dass die entsprechende Speicherzelle keinen Fehler aufweist. Sollte statt CLr das Wort SEt stehen, gibt es an dieser Stelle einen Fehler.

    Der Wert (5-stellig) nach PPU steht für Pulse per Unit und gibt an, wie der Tachometer entsprechend den Signalen aus dem Getriebe kalibriert wurde. Dieser Wert kann durch Neuprogrammierung (z.B. mit dem TTS Mastertune) verändert werden. Je nach Baujahr steht am Schluss auch der Wert CAL 14 (Domestic) oder CAL 15 (HDI). Das zeigt an, ob der Tachometer ein US- oder ein Internationales Modell ist.

    Hier die Liste der Fehler:

    d01 Speed sensor output shorted low, rotes Kabel
    d02 Speed sensor power output shorted high or open, rotes Kabel
    d03 not used,
    d04 not used,
    d05 Speed sensor return shorted high, weisses Kabel
    d06 Speed sensor return shorted low, weisses Kabel
    d07 not used,
    d08 Speedometer power overvoltage, orange/weisses Kabel
    d09 Speed output shorted high, weiss/grünes Kabel
    d10 Speed output shorted low or open, weiss/grünes Kabel


    Diese Diagnose funktioniert nur, wenn die Bordspannung grösser als 9V und kleiner als 16V ist.
    Geändert von peter (27.05.2012 um 00:41 Uhr)

  4. #4
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    20.09.2012
    Beiträge
    4
    Downloads
    0
    Uploads
    0

    Standard AW: Harley EFI (29), Harley Fehlercodes, Flashcodes, DTC Codes

    Hallo Peter,
    ich habe mal meinen Speicher an einer 2010er Wide Glide ausgelesen. Bei mir sind noch weitere/andere Buchstaben vorhanden: PSSPEb, allerdings fehlt bei dem E der obere Strich?! Wenn ich die Fehlercodes zu den letzten beiden Buchstaben abfrage, kommt die Meldung no rSP, also Tachometer Malfunction. Stimmt das so, welchen Bereich decken die beiden letzten Buchstaben ab und wie kann der Fehler behoben werden, muss er denn behoben werden?
    Ich habe das Problem, das mir das Mopped willkürlich ausgeht, meistens reicht es wenn ich den Kill-Schalter auf Aus/An bewege, dann springt der Motor wieder an. Ansonsten ist dann nach verschiedenen Versuchen die Batterie leer, nach dem Aufladen springt sie wieder an als wär nichts gewesen. Hängt das hier ursächlich zusammen?
    Ich würde mich über eine Rückmeldung sehr freuen, vielen Dank!!!
    Grüsse, Dirk

  5. #5
    Administrator Avatar von peter
    Registriert seit
    06.02.2010
    Beiträge
    749
    Blog-Einträge
    1
    Downloads
    57
    Uploads
    21

    Standard AW: Harley EFI (29), Harley Fehlercodes, Flashcodes, DTC Codes

    Das ist die normale Auswahl P=ECM/ICM (ECM bei Einspritzern, ICM bei Vergasern), S=TSM/TSSM, SP=Speedometer (Geschwindigkeit), T=Tachometer (Drehzahl), b=ABS

    Wenn du keinen Drehzahlmesser angeschlossen hast, überprüfe die Steckverbindung zum Tachometer. Oder du hast versucht, die Fehlermeldung mit abgeschaltetem Zünd-Aus (am Lenker) abzurufen.

  6. #6
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    20.09.2012
    Beiträge
    4
    Downloads
    0
    Uploads
    0

    Standard AW: Harley EFI (29), Harley Fehlercodes, Flashcodes, DTC Codes

    T=Tachometer, also ein kleines t, das ist der vorletzte Buchstabe und der letzte b steht dann für ABS, habe ich aber nicht. Die Fehlermeldung dass mit abgeschaltetem Zünd-Aus am Lenker die Info abgerufen worden sein soll könnte auch der Hinweis darauf sein, dass der Kill-Schalter defekt ist und die Kiste deswegen willkürlich aus geht und dann beim Abrufen der Fehlercodes der Schalter gerade seinen "Defekt-Aus" hat. Macht das Sinn?

  7. #7
    Administrator Avatar von peter
    Registriert seit
    06.02.2010
    Beiträge
    749
    Blog-Einträge
    1
    Downloads
    57
    Uploads
    21

    Standard AW: Harley EFI (29), Harley Tachometer, Kilometerstand, EEPROM

    Meines Wissens nach liegt der Kilometerstand ausschliesslich im Tachometer, der selbständig auf den Bus zugreifen kann, um diese Daten zum Beispiel an eine neuen Tachometer zu übermitteln.

    Der Kilometerstand steckt in einem EEPROM. dieser kann aber durch geeignete Geräte überschrieben werden (clip auf das EEPROM, Option6): Smelecom USA Prog Standard Edition Odometer Correction Tool

    So ein Programmer kostet $500,-. Er ist in den Staaten recht weit verbreitet, weshalb ich bei den Meilenangaben von gebrauchten US-Bikes immer kritisch bin.

    Verbaut sind in den Harley Tachos folgende beiden Speicher:

    93c66: 4096-Bit Serial CMOS EEPROM (MICROWIRE™ Synchronous Bus)
    - Fairchild Semiconductor (4kBit Speicher, die Tachos ab 06)

    95010:
    STMICROELECTRONICS - M95010-WMN6P - EEPROM SPI 1K, SMD, 95010, SO-8-8 (1kBit Speicher, die älteren Tachos)
    Geändert von peter (03.12.2012 um 09:25 Uhr)

  8. #8
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    27.07.2013
    Beiträge
    1
    Downloads
    0
    Uploads
    0

    Standard Re: Harley EFI (29), Harley Fehlercodes, Flashcodes, DTC Codes

    Hallo Peter!
    Ich schreibe mal hier weiter zum Thema! Kann man einen KM-Tacho auch gegen einen Meilentacho taschen und wenn ja, wie wird dann der Tachostand angezeigt? Könnte man also ein US-Bike mit KM-Tacho ausrüsten und er zeigt dann statt Meilen den Wert als KM an (15000 Meilen = 15000 KM)
    Wie fragt man die Softwarenummer (Map-Nr.) ab? Geht dies auch über DIAG und PSSPt?
    Gibt es eine Liste der einzelnen Maps von Harley? Angeblich habe ich jetzt eine Software drauf, die etwas fetter sein soll aber es soll keine US-Software von HD sein!

  9. #9
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    21.10.2013
    Beiträge
    3
    Downloads
    0
    Uploads
    0

    Standard AW: Harley EFI (29), Harley Fehlercodes, Flashcodes, DTC Codes

    Hallo Peter,
    mein Low Budget Umbau der 2009er FXCW-Rocker ist für 2014 einmal fertig. Hat alles geklappt, danke noch einmal für die Infos. Sporty Benzinpumpe funktioniert einwandfrei. Ein leichtes "Nachschiessen" wenn man vom Gas geht war immer schon da. Ich weiß nicht, ob der Vorbesitzer bei der Montage der Kesstech-Endtöpfe ein anderes Mapping aufgespielt hat. Werde das irgendwo prüfen/einstellen lassen müssen. Betreffend Reserve-Anzeige im Tacho hoffe ich auf Funktion. Zuerst hat die immer geleuchtet (bei vollem Tank). Dann habe ich die beiden Sporty Widerstände eingebaut. Lampe leuchtet nicht mehr, und ich hoffe sie tut das bei entsprechendem Niedrigstand wieder.
    Ein Problem war zuerst nicht und ist erst während der ersten Probefahrt aufgetaucht: Obwohl ich nicht schneller als 80km/h gefahren bin, ist die Tachonadel auf 185 stecken geblieben. Dort ist sie immer noch. Habe den Tacho schon ausgebaut, Stecker neu angesteckt, etc., sie bleibt auf 185. Alles andere im Tacho dürfte funktionieren. der Tacho ist genauso angesteckt wie original, nur örtlich versetzt (seitlich, wo original das Zündschloss war).
    Danke für ev. Ratschläge,
    beste Grüße
    Kurt
    PS: wollte ein paar Fotos mit "Grafik einfügen" beilegen, bin allerdings dabei jedes mal rausgeflogen.
    Sende die Fotos mit getrenntem Mail.

  10. #10
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    16.06.2015
    Beiträge
    3
    Downloads
    0
    Uploads
    0

    Standard AW: Harley EFI (29), Harley Fehlercodes, Flashcodes, DTC Codes

    Hallo Peter!
    Bei meiner RK CVO BJ 08 leuchtet immer wieder die Motorkontrolleuchte - wobei sie ganz normal läuft.
    Hab jetzt dein Fehlercode ausgelesen: P0113 IAT
    Was bedeutet der bzw. kann ich da selbst was machen?
    Vielen Dank!
    Martin

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •