Ergebnis 1 bis 1 von 1

Thema: Neues Zimmer in die Visu Eintragen

  1. #1
    Administrator Avatar von peter
    Registriert seit
    06.02.2010
    Beiträge
    748
    Blog-Einträge
    1
    Downloads
    57
    Uploads
    21

    Standard Neues Zimmer in die Visu Eintragen

    Um beispielsweise ein neues Zimmer mit 4 separaten Quadranten einzutragen, sind immer dieselben Arbeitsschritte notwendig.

    Die einzelnen Quadranten heissen: QTL (Links Oben), QDL (Links Unten), QTR (Rechts Oben), QDR (Rechts Unten).

    Der Aufruf der einzelnen Quadranten geschieht mit einem XXAPI Aufruf, d.h. einem Steuertext, der in der Visu nicht dargestellt, sondern evaluiert (ausgearbeitet) wird. Ein Beispiel für so einen Aufruf ist der vom Arbeitszimmer:
    XXMODULCLICK**TOP*HOME*QTR*AZQTR*QDR*AZQDR*QTL*AZQ TL*QDL*AZQDL

    Struktur: Erst der Name des Quadranten (z.B. QTR), in den geschrieben werden soll, dann den Namen des zu schreibenden Quadranten (z.B. AZQTR). Also *QTR*AZQTR. Wenn bei einem Buttondruck nicht alle Quadranten neu beschrieben werden sollen, können die nicht verwendeten natürlich weggelassen werden.

    Jetzt werden die Quadranten für die neuen Zimmer erstellt. Vorzugsweise durch Duplizieren und Ändern eines vorhandenen Quadranten. Nehmen wir an, ich will den Serverrraum einfügen. Also werden folgende Quadranten gebaut:
    QTL: modul_SER-Funktion
    QDL: modul_SERV QDL
    QTR: modul_SER Schalten
    QDR: modul_SER Graphik

    Jetzt müssen diese Quadranten nur noch in die Funktionsmimik der Visu eingebaut werden. Das Prinzip ist, dass in einem vorhandenen (angezeigten) Quadranten ein Verweis (Link) auf den neuen Quadranten eingetragen werden muss. Dieser Verweis heisst (für den Quadranten QDL): XXMARK*SERQDL* (mit dem Visu-Aufruf auf modul_SERV QDL).

    Dieser Verweis muss auf die Grundseite für den Quadranten QDL eingetragen werden (modul_menue QDL), und zwar im nicht-sichtbaren (orange) Bereich.

    Dasselbe passiert entsprechend für die Module QTR und QTL. Das Modul QDR hat eine Besonderheit, da dort standardmässig das Wetter von Tag/Woche/Monat/Jahr angezeigt wird. Also muss der passende Link (XXMARK*SOLQDR*) in alle 4 möglichen Augangsquadranten eingetragen werden: modul_at_jahr, modul_at_monat, modul_at_tag, modul_at_woche.

    Wenn jetzt der aufrufende Button noch folgenden Text erhält:
    XXMODULCLICK**TOP*HOME*QTR*SERQTR*QDR*SERQDR*QTL*S ERQTL*QDL*SERQDL

    dann werden bei Auslösen des Buttons alle 4 Quadranten mit den neuen Inhalten beschrieben.

    Wenn man vorhandene Quadranten recyled hat, dann sind dort auch schon die notwendigen XXMARK Einträge im neuen Quadranten enthalten (z.B.: XXMARK*MenueQTL*), mit denen das System auch wieder auf die Ursprungsseiten kommt, wenn der Button "Menü" ausgelöst wird.
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	XXMARK.JPG 
Hits:	612 
Größe:	69,1 KB 
ID:	151   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	menue.jpg 
Hits:	620 
Größe:	76,5 KB 
ID:	152  

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •