Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: Daten überschreiben durch Händler

  1. #1
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    30.08.2015
    Beiträge
    24
    Downloads
    0
    Uploads
    0

    Standard Daten überschreiben durch Händler

    Hallo Leute,
    eine ganz banalae Frage zum Mapping:
    kann der Händler ohne meinen Screaming Eagle Super Tuner die Mapping Daten überschreiben bzw. ändern?
    Habe die BO Bj 2016 zur Inspektion gehabt (über Winter) und habe nun den Eindruck, dass sie viel rauher läuft - nicht unbedingt feine Vibrationen. Außerdem meine ich, dass sie beim Beschleunigen klingelt, obwohl ich schon Super Plus tanke (Vorne rechts hört man so ein häßliches tickern/nadeln/zischen? oder als ob der Auspuff undicht wäre, was natürlich nihct der Fall ist) An der Leistung spüre ich nichts.
    Ich hatte in der Arbeitsliste vermerkt, kein Software Up date aufzuspielen, was es angeblich ab und zu mal gibt. Würde soetwas das Mapping beeinflussen?
    Bin leider kein Software Freak oder Mapping Spezialist.

  2. #2
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    03.01.2013
    Beiträge
    1
    Downloads
    1
    Uploads
    0

    Standard AW: Daten überschreiben durch Händler

    Guten Morgen wenn der Händler ein Softwareupdate aufspielt kann er das Mapping auch ohne Tuner überschreiben. Deine Aussage über das klingeln hört sich eher nach Hydrostössel an. Würde das Öl gewechselt?

  3. #3
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    30.08.2015
    Beiträge
    24
    Downloads
    0
    Uploads
    0

    Standard AW: Daten überschreiben durch Händler

    Hallo Jose,
    ja das Öl wurde gewechselt mit Syn3. Dieses Tickern tritt aber nur auf, wenn ich rausbeschleunige. So bei normalem fahren, ist nichts zu hören, egal welche Drehzahl.

  4. #4
    Administrator Avatar von peter
    Registriert seit
    06.02.2010
    Beiträge
    749
    Blog-Einträge
    1
    Downloads
    57
    Uploads
    21

    Standard AW: Daten überschreiben durch Händler

    Natürlich kann der Händler deine Map überschreiben. Und manchmal machen die das auch. Syn3 ist ein gutes Öl. Das Geräusch deutet auf die Hydrostössel hin. Oder auf einen klingelnden Motor. Oder auf lockere Wärmeschutzbleche. So von der Ferne ist das schwer zu sagen.

    Du kannst ja mal dein altes Map wieder aufspielen und schauen, ob sich was ändert. Oder wenigstens mal nachsehen, welches Map gerade aufgespielt ist und ob es Unterschiede zu deinem Map gibt.

  5. #5
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    16.12.2014
    Beiträge
    9
    Downloads
    2
    Uploads
    0

    Standard AW: Daten überschreiben durch Händler

    OK, das Öl ist normalerweise richtig. Das Zischen kann das Ansauggeräusch vom offenen Lufi sein.
    Das tickern sind die Hydrostössel. Wenn die Ventile klackern kommt das erst im oberen Drehzahlbereich. Hatte ich auch bis ich auf Shell V-Power umgestiegen bin. Seither ist es weg.(Habe den Screamin Eagle 110er Motor drin) Wenn du aber an der Leistung nichts bemerkst, ist es mir auch ein Rätsel. Ich würde es mal noch ein paar Kilometer beobachten.

  6. #6
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    30.08.2015
    Beiträge
    24
    Downloads
    0
    Uploads
    0

    Standard AW: Daten überschreiben durch Händler

    Wieso fangen die Hydrostössel an zu tickern, wenn man Gas gibt? Wenn sie tickern, tickern die dann nicht immer - mal abgesehen von der Öltemperatur/Viskosität?
    Ich hatte vorher das Mergol 10W60 drin. Vielleicht liegt es auch daran, dass der Motor nun mehr klappert?

  7. #7
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    16.12.2014
    Beiträge
    9
    Downloads
    2
    Uploads
    0

    Standard AW: Daten überschreiben durch Händler

    Ich sage nicht daß die Hydrostössel anfangen zu tickern, sondern es könnte von den Hydrostösseln kommen. Das tickern ist leiser wenn die Viskosität höher ist.
    Normalerweise ist es bei dem Megol 10W60 schlimmer als bei dem Syn3 das ja ein 20W50 ist und der Viskositätsindexverlauf anders ist.. Ich selber bin das Fuchs 10W60 gefahren und fahre jetzt das Amsoil 20W50. Bei dem Fuchs wars lauter. Jetzt ist nichts mehr zu hören.
    Allerdings ist das Startverhalten bei kaltem Motor (10°) rauher, das es etwas länger braucht bis das Öl überall hingepumpt ist.
    Das wäre auch meine Frage, war das Geräusch am Anfang lauter und wurde bei warmem Motor leiser?

  8. #8
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    30.08.2015
    Beiträge
    24
    Downloads
    0
    Uploads
    0

    Standard AW: Daten überschreiben durch Händler

    Das Thema drifted nun in einen anderen Bereich.
    Je wärmer der Motor ist (dünner das Öl), wird das Ticken lauter - nur beim Beschleunigen. Ansonsten höre ich kein Tickern!
    Ein 10er kaltes Öl ist dünner als ein 20er und sollte daher den Kaltstart begünstigen. Ein 60er heißes Öl sollte dickflüssiger sein als ein heißes 50er, daher weniger Tickern bei heißem Motor mit dem 60er - nach meinem bescheidenem Öl-Verständnis. Aber nun gibt es ja auch Qualitäts- bzw. Leistungsunterschiede zwischen den Ölen. Da könnte ich mir das Amsoil auch als besseren Kandidaten vorstellen.
    Werde nun mal meinen Freundlichen kontaktieren, was er dazu meint. Wahrscheinlich würde meine BO mit dem upgedateten original Harley Mapping (bei überschriebener individual Map) noch wesentlich schlechter laufen. Sie läuft ja immer noch bis 1400 Upm ruckfrei und läßt sich ohne Mühen rausdrehen. Gute Leistung hat sie auch. Bin wohl aus der Winterzeit nicht mehr an die Vibratinen und Geräusche gewöhnt?

  9. #9
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    30.08.2015
    Beiträge
    24
    Downloads
    0
    Uploads
    0

    Standard AW: Daten überschreiben durch Händler

    Hallo Peter,
    die Bleche werde ich kontrollieren. An das installierte Mapping komme ich leider nicht dran wegen fehlender Hardware. Muss ich wohl zum Händler. Aber die Datei habe ich.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •