Ergebnis 1 bis 1 von 1

Thema: Elektrischer Starter

  1. #1
    Administrator Avatar von peter
    Registriert seit
    06.02.2010
    Beiträge
    765
    Blog-Einträge
    1
    Downloads
    58
    Uploads
    24

    Standard Elektrischer Starter

    Ehrlich gesagt nervt mich der Kickstarter. Man weiss nie, ob die Maschine sofort anspringt. Und wozu hat man den Elektromotor erfunden?

    Deshalb werde ich in diesem Winter den Elektrostarter von W&W installieren und den Baufortschritt hier dokumentieren.

    1. Batterie

    Natürlich braucht man zum Starten eine kräftige Batterie. Da der verfügbare Platrz beschränkt ist, muss man sich etwas einfallen lassen. Deshalb geh ich auf die LiFePo4 Batterie. Und die wird, um es Stilgerecht zu halten, in ein Dummy 6V Batteriegehäuse eingebaut.

    Der Akku kommt von CS-Batteries. es ist ein 12,5Ah Lithium akku, der einer 28Ah Bleibatterie entspricht. das sollte reichen.
    https://cs-batteries.de/Lithium-LiFe...m-1970g-Harley

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	csx1228-125pv2_lithium-lifepo4-motorrad-starter-batterie-pro-v2-mit-bms-inside-12v-125ah-750a-10.jpg 
Hits:	23 
Größe:	28,2 KB 
ID:	2947
    Dazu kommt ein Adapterkabel, da der Akku selber einen Anderson Stecker besitzt. Und ich habe keine Lust zu Crimpen.
    https://cs-batteries.de/Adapterkabel...m-M6-Schrauben

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	cs100105_adapterkabel-84qmm-awg-8-mit-anderson-batterie-stecker-und-ringschuh-200mm-m6-schrauben.jpg 
Hits:	24 
Größe:	24,9 KB 
ID:	2948

    Und ich habe auch gleich ein passendes Ladegerät bestellt.
    https://cs-batteries.de/CS-ELECTRONI...hium-Batterien

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	c140003_cs-electronic-xf3-automatik-lifepo4-ladegeraet-passend-fuer-alle-12v-lithium-batterien.jpg 
Hits:	21 
Größe:	50,5 KB 
ID:	2949

    Das Batteriegehäuse kommt von W&W. Das passt exakt in das Batteriefach der Panhead.
    https://www.wwag.com/cgi-bin/WebObje...?page=!WW43863

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	136951.jpg 
Hits:	23 
Größe:	80,2 KB 
ID:	2950


    Das Innenmass dieser Box ist 98x83mm. Also etwas zu schmal für den Akkupack. Deshalb müste ich ihn von innen ausweiten. An jeder der beiden Seiten 3mm. Ich habs versucht, aber der Kunststoff ist ziemlich zäh und widerwillig.

    Ich habe das Problem dann dadurch gelöst, das ich eine Seite aufgeschnitten habe. Akku rein, mit Gewebeband wieder verschliessen. Die Wanddicke des Behälters sind übrigens üppige 7mm.

    Wenn die Kabel drin sind, bleibt kein weitere Platz mehr. Das Ganze passt gerade so rein.

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	20201122_161342.jpg 
Hits:	3 
Größe:	90,4 KB 
ID:	2981 Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	20201122_161651.jpg 
Hits:	3 
Größe:	89,3 KB 
ID:	2982




    2. Lichtmaschine


    Bei meinem Bike ist der integrierte Regler der Lima kaputt. Also wird sowieso eine neue Lichtmaschine fällig. Wegen der Lithium Batterie habe ich eine "low voltage" Version gewählt. Die regelt bei 13,8V ab, also genau der richtigen Ladespannung für Lithium Akkus.
    https://www.wwag.com/cgi-bin/WebObje...?page=!WW48673

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	241262.jpg 
Hits:	21 
Größe:	56,7 KB 
ID:	2951




    Ich werde Bilder vom Zusammenbau machen, sobald die Sachen im Haus sind.
    Geändert von peter (22.11.2020 um 17:24 Uhr)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •